« Antiquorums Auktion in New York am 10. Juni hat für jeden etwas zu bieten | Main | Visuelles Quiz: Von der Manschette »

Donnerstag, August 22, 2019

Movado Group gibt Ergebnisse und Abschluss von Einzelhandelsgeschäften bekannt

Movado Group, Inc. hat die Ergebnisse des ersten Quartals bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnete ein Umsatzwachstum von 25%, auch wenn das Ergebnis mit einem bereinigten Nettoverlust von 4,8 Mio. USD nicht fair war. Das Unternehmen kündigte außerdem die Schließung seines Geschäftsbereichs für Einzelhandelsboutiquen zum 30. Juni 2010 an, um die Investitionen in renditestarke Unternehmen umzuleiten. Der Umzug betrifft weder die 31 Filialen des Unternehmens noch das Flaggschiff der Movado Boutique im New Yorker Rockefeller Center.

In Bezug auf die Schließung von Boutiquen sagte Rick Cote, President und Chief Operating Officer der Movado Group, Inc.: „Nach mehreren Jahren der Unrentabilität und einer strategischen Überprüfung des Geschäfts haben wir beschlossen, unseren Geschäftsbereich für Boutiquen zu schließen. Wir glauben, dass diese Maßnahme die Movado-Gruppe dabei unterstützen wird, die US-Geschäftstätigkeit wieder in die Gewinnzone zurückzuführen. Wir werden weiterhin strategisch in unsere Marken investieren, um Wachstumsperspektiven zu nutzen, Marktanteile zu gewinnen und die Kundenbindung zu stärken. Wir glauben an die Stärke der Marke Movado und an den Rest unseres Portfolios an Markenikonen und gehen davon aus, dass diese Maßnahmen unsere Position als Marktführer in der Uhrenbranche festigen werden. “

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Schließung des Einzelhandelsgeschäfts den Jahresumsatz um ca. 30 Mio. USD senken, die Rentabilität für das Geschäftsjahr 2011 jedoch sofort auf bereinigter Basis verbessern und sich positiv auf die erwartete mehrjährige Rentabilität und den erwarteten Cashflow auswirken wird Geschenk später in diesem Jahr. Wie aus der am 27. Mai veröffentlichten Gewinnmitteilung des Unternehmens für das erste Quartal hervorgeht, hat das Unternehmen eine Wertminderung vor Steuern in Höhe von 3,4 Mio. USD im Zusammenhang mit der Schließung von Einzelhandelsgeschäften verbucht und rechnet für den Rest mit zusätzlichen Restrukturierungsaufwendungen vor Steuern in Höhe von rund 21,6 Mio. USD Kosten im Zusammenhang mit der Schließung von Einzelhandelsgeschäften umfassen Mietabfindungen, Abfindungen, Gebühren von Dritten und Absch

"Wir sind zuversichtlich, dass die Schließung unserer Einzelhandelsgeschäfte im besten langfristigen Interesse unseres Unternehmens und aller unserer Stakeholder liegt, und wir freuen uns darauf, uns auf neue Chancen in unserem Großhandelsgeschäft zu konzentrieren", erklärte der Vorsitzende und Chief Executive Officer Efraim Grinberg. „Wir sind unseren Mitarbeitern in Einzelhandelsgeschäften für ihr Engagement für unser Unternehmen besonders dankbar und setzen uns für einen reibungslosen Übergang ein. Wir schätzen auch die Treue, die uns unsere Boutique-Kunden seit vielen Jahren entgegenbringen. Verbraucher werden weiterhin in der Lage sein, unsere Uhren über unsere zahlreichen Einzelhandelspartner in den USA zu finden, und wir werden uns an sie wenden, um sicherzustellen, dass sie wissen, wie sie künftig Service für vorhandene Waren erhalten können. Wir freuen uns darauf, unseren Großhandelskunden und Verbrauchern viele Jahre lang zu dienen. “

mehr sehen rolex und Bell & Ross Tourbillon
Posted by uhren replica at 5:25 PM
Categories: